WordPress Agentur Schweiz

7 Gründe, die WordPress unverzichtbar machen!

Wende diese 7 Tipps an um zum WordPress Profi zu werden

Autor: Egzon Cekaj
Datum: 09.09.2020
Lesezeit: ca. 5 Minuten

WordPress ist ein Schlagwort geworden, das jeder kennt, der sich mit seiner eigenen oder beruflich mit Webdesign und Homepage-Erstellung beschäftigt. Der Erfolg von WordPress ist kein Geschenk des Zufalls. Vielmehr ist das professionelle WordPress-Repertoire der Schwarmintelligenz unzähliger Programmierer und WordPress Agenturen zu verdanken, die unermüdlich an der Optimierung arbeiten. Seit Veröffentlichung der Software im Jahre 2003 arbeiten Profis und Profi-Amateure an der stetigen Aktualisierung und Perfektionierung von WordPress. Dadurch profitiert jede WordPress Agentur.Die Einzigartigkeit dieser Software setzt sich aus vielen überzeugenden Komponenten zusammen, von diesen die sieben grössten wie folgt lauten.

OneLine_BLog_Wordpress_Agentur-750x-750x

1. WordPress ist professionell

Sicherlich lässt sich bei Punkt 1 damit argumentieren, dass WordPress kostenlos ist. Aber kostenlose Baukastensysteme für eigene Homepages gibt es dann doch wie Sand am Meer. Auf Platz 1 steht daher unumstösslich, dass WordPress überzeugend professionell ist. Obwohl die WordPress-Karriere mit privaten Blogs begann, erkannten Profis rasend schnell, dass dieses Website-System in der Oberliga spielt. Denn mit WordPress bleiben keine Wünsche offen. Perfekt für eine Spezialisierung als WordPress Agentur. Suchmaschinenoptimierung, navigationssicherer Aufbau, ideale Darstellung, Profi-Erweiterungen und Selbstgestaltungsmöglichkeiten machen WordPress zu einem System, das für alle Branchen absolute Professionalität widerspiegelt. Und zu dieser Professionalität gehört ebenfalls, dass keine WordPress-Seite der anderen gleicht. Individualität und die Herausstellung der eigenen Corporate Identity tragen massgeblich zum professionellen Erfolg der Software bei.

2. WordPress ist kostenlos, werbefrei & Open Source

Dicht gefolgt von der unschlagbaren Professionalität von WordPress, liegt die Preisfrage auf Platz 2. WordPress ist kostenlos und trotzdem werbefrei. Ein professionelles Baukastensystem für Homepages zu finden, das grenzenlose Gestaltungsfreiheiten bietet, ist gratis nirgendwo erhältlich. Das Open-Source-Programm ermöglicht es, Programmierern, findigen Personen und Webdesign-Agenturen alle individuellen Freiheiten auszukosten. Das System wird nach Bedarf mit allen gewünschten Funktionen und Design-Elementen umgestaltet. Und es kostet keinen Cent, da es auf den eigenen Server installiert wird, um frei mit ihm zu arbeiten. Die einzigen oft einstelligen Kosten, die anfallen, sind jene, die für den eigenen Speicherplatz oder die Domain aufgewendet werden. Die Software selbst aber kostet nichts.

Zwar bietet WordPress auch ein System unter WordPress.com auf eigenen Servern an. Doch empfehlenswert ist die eigene Installation auf dem hauseigenen Speicherplatz, sodass alle Funktionen kostenfrei und umfangreich zum Einsatz kommen. Weiterhin sind die Gestaltungsmöglichkeiten der Gratis-Version von WordPress umfangreicher als auf der Space-Version. Die kostenlose Version für den eigenen Webspace wird unter WordPress.org gratis zum Download angeboten. So wird jeder in wenigen Minuten Besitzer einer eigenen Homepage, die er nach eigenem Dafürhalten gestalten kann.

3. WordPress ist vielseitig & für jeden sowie alles geeignet

Durch die offengelegte Programmierung und die immensen Gestaltungsmöglichkeiten bietet WordPress jeder Art von Webseite professionellen Gestaltungsraum. Plugins und Themes ermöglichen Erweiterungen bis zur kompletten Umgestaltung der vorhandenen Grundlage. Themes sind Designvorlagen, die an die eigenen Ansprüche individuell angepasst werden. Plugins bezeichnen zusätzliche Programmierungen, die die Funktionen der eigenen Homepage perfektionieren und erweitern. Entsprechend finden nicht nur Blogger wahre Freude an WordPress. Mittlerweile ist die Software derart umfangreich professionell, dass vom Portfolio bis zum Webstore und Online-Shop mit WordPress alles möglich ist:

– private & professionelle Blogs, Firmenblogs & Ratgeber-Seiten

– Portfolios, Bewerberseiten & einfache sowie komplexe Firmenprofile

– Firmen-Webseiten & Freelancer-Homepages

– Webstores, Online-Shops & E-Commerce

– Online-Galerien & Download-Center

Social-Media-Seiten, Gruppen-Plattformen & Forenportale

– Bewertungsportale & Vereinsmitgliederseiten

– Jobbörsen & Firmenverzeichnisse

– eLearning-Websites & FAQ-Homepages

– Sammeln von Votingstimmen oder Spenden

– Gutscheinportale & Gewinnspiel-Seiten

– Datenbanken für Fakten und noch vieles mehr

Es stellt sich bei WordPress also nicht die Frage, ob die Software für die eigenen Vorhaben geeignet ist. Vielmehr steht im Mittelpunkt, welche der vielen Möglichkeiten auf der eigenen Webseite zum Einsatz kommen sollen.

4. WordPress lässt sich komplett anpassen & erweitern

Ob gestalterisch oder funktional, WordPress basiert auf einer immer aktuellen PHP-Version und lässt sich daher mit jeder Programmier- und Darstellungssprache erweitern. Die Anpassungsfähigkeit wird vor allem durch die unzähligen Plugins ermöglicht, die zur Verfügung stehen. Dadurch, dass WordPress Open Source ist und von jeder Person und WordPress Agentur erweitert werden kann, ist das Angebot an Plugins grenzenlos. Ob Kalenderfunktion, Webshop-System, Galerie oder einfach nur ein umfangreiches Kontaktformular, WordPress macht es möglich. Ein Download, wenige Klicks und schon ist die Erweiterung auf der eigenen Webseite von WordPress öffentlich und funktionsfähig. Doch das Beste daran ist, dass alle Plugins zusätzlich nach eigenen Wünschen verändert und umgestaltet werden können. Passend zur Homepage, passend zum Firmen-Angebot und passend zur eigenen Corporate Identity.

5. WordPress kann selbst gepflegt werden

Für Laien, Hobby-Webdesigner und Profis wie für eine WordPress Agentur ist das umfangreiche, funktionale CMS von WordPress der beste Gewinn. Das sogenannte Content Management System von WordPress beinhaltet alle Gestaltungsmöglichkeiten auf einen Blick. Es ist funktional und in sich logisch aufgebaut. Ausserdem ist es in mehreren Sprachen verfügbar, sodass die Verständigkeit um ein weiteres gewährleistet ist. Entsprechend benötigt es nur ein bisschen Einarbeitung, aber kein immenses Hintergrundwissen, um die eigene Homepage selbst zu verwalten. Mal schnell einen Termin aktualisieren, eine neue Unterseite einbauen oder einen Artikel veröffentlichen kann sogar bequem abends zuhause gemacht werden. Das spart Zeit, Geld und macht zusätzlich Spass. Die eigene Webseite selbst zu verwalten, ist mit WordPress im Handumdrehen möglich – eben auch für Laien.

6. Suchmaschinen lieben WordPress

WordPress ist nicht nur bei Fachfremden und WordPress Agenturen äusserst beliebt. Auch Suchmaschinen wie Google finden sich auf WordPress-Seiten perfekt zurecht. Durch die Möglichkeit, professionelle SEO-Plugins kostenlos zu installieren, wird Suchmaschinenoptimierung gezielt und seitenkonform eingesetzt. Der Unique Selling Point wird zum besten Keyword der Suchmaschine, sodass neue Kunden die eigene Homepage pointiert im Netz auffinden. Gezielt bindet WordPress die Suchmaschinenoptimierung nicht nur in Form von Keywords, sondern auch in Bildern ein. Des Weiteren prüfen umfangreich gestaltete Plugins Texte und übermitteln die sekundenschnelle Analyse mit Verbesserungsvorschlägen an den User. So wird die Suchmaschinenoptimierung für die eigenen Homepage auf dem aktuellen Stand der Algorithmen optimiert. Der beste Garant für sichere Auffindbarkeit im Netz.

Mit WordPress bleiben keine Wünsche offen. Unsere WordPress Agentur ist im Stande alle Wünsche unserer Kunden umzusetzen.

7. Riesige WordPress-Community sorgt für absolute Sicherheit

Dass WordPress derart umfangreich und kreativ gestaltbar ist, liegt an der riesigen Community, die WordPress angehört. Durch die immense Verbreitung der Software und dem Open-Source-Prinzip, erweitern sich Funktionalität und Effektivität stetig. Zahllose Plugins, Themes und Verbesserungen werden täglich zu WordPress hinzugefügt. Das bedeutet gleichzeitig, dass WordPress immer auf dem neusten Stand der Programmierung ist. Und nur wenn diese Basis besteht, kann die höchstmögliche Sicherheit für das System und die Webseite gewährleistet werden. Hinzu kommt ein weiterer Vorteil dieser grossen WordPress-Gemeinschaft. Fragen tauchen auch bei Profis immer wieder einmal auf. Beispielsweise wie ein Plugin individuell optimiert oder ein Design perfektioniert erweitert wird. Der Knackpunkt ist, dass diese Frage schlicht bei Google eingegeben werden kann. Durch die grosse Verbreitung und den vielfältigen Einsatz von WordPress, finden sich die Antworten auf alle Fragen nach nur wenigen Klicks. WordPress ist daher auch der Garant für die Hilfe zur Selbsthilfe.

Fazit – Warum eine WordPress Agentur zu empfehlen ist

Schlussendlich ist also zusammenzufassen, dass keine Alternative WordPress ersetzen kann. Die umfangreichen und vor allem freien Möglichkeiten bilden die Basis. Dass WordPress zudem kostenlos ist, zeigt, dass es keinen Haken gibt. Die einfache Bedienung überzeugt nicht nur Laien, sondern auch professionelle WordPress Agenturen. Deswegen ist WordPress für jede Person und alle Branchen geeignet:

– Privatpersonen, Blogger & Influencer

– kleine Firmen, Handwerkerbetriebe & Freelancer

– mittlere und grosse Unternehmen

– Vereine aller Art

– Akademiker, Ärzte, Therapeuten & Anwaltskanzleien

– Künstler, wie Fotografen, Videografen oder Maler

– Web-Agenturen, Webdesigner, Content Writer & Grafiker

– und jeden, der eine eigene Homepage, einen Web-Shop oder eine Social-Media-Plattform aufzubauen wünscht

Entsprechend gibt es aktuell keine vergleichbare oder bessere Homepage-Software auf dem Markt! WordPress ist ein System mit unzählig individuellen Gesichtern, denn keine WordPress-Website gleicht der anderen – ein Erfolgsgarant!