Webdesign Agentur Luzern

Webdesign
Agentur

OneLine header standard

Webdesign Agentur

Modernes Webdesign: Gestaltung von stilvollen Internetseiten

Eine moderne Internetseite muss sowohl gut aussehen als auch einwandfrei funktionieren. Vor allem für Unternehmen, aber auch für Institutionen, Vereine und Projekte ist eine vorteilhafte Selbstdarstellung von hohem Interesse. Eine professionelle Unterstützung beim Erstellen und Überarbeiten von Websites finden Firmen und Initiatoren bei einer zuverlässigen Webdesign Agentur.

Webdesign Agentur Luzern

Was gehört alles zum Webdesign?

Bei dem Begriff „Webdesign“ denken viele Menschen zunächst an Layouts und die grafische Gestaltung der Internetseite. Tatsächlich spielen diese Aspekte eine wichtige Rolle. Eine Webdesign Agentur beschäftigt sich jedoch beispielsweise auch mit der Struktur der Internetseite.

Welche Funktionen soll eine Website den Online-Besuchern bieten? Vom Kontaktformular bis hin zu Online-Rechnern und anderen Tools gibt es heutzutage viele Möglichkeiten. Welche Funktionen sinnvoll sind, hängt in erster Linie davon ab, um was für eine Art von Website es sich handelt. An einen Onlineshop werden andere Ansprüche gestellt als an die Homepage eines Architekturbüros oder die Website eines Sportvereins.

Zusammengefasst lassen sich also drei zentrale Bereiche des Webdesigns unterscheiden:

  • Optik
  • Struktur
  • Funktionen

Wie wichtig ist die visuelle Erscheinung einer Webite?

Ein Internetnutzer entscheidet innerhalb von Sekunden, ob er der Website beim ersten Aufruf eine Chance gibt oder ob er sie wieder verlässt. Deshalb ist es wichtig, dass die Internetseite einen guten ersten Eindruck macht. Die optische Gestaltung der Seite trägt dazu wesentlich bei.

Darüber hinaus beeinflusst die visuelle Gestaltung einer Internetseite unterschwellig, wie die Nutzer die präsentierten Informationen wahrnehmen und welches Image sie mit einem Unternehmen oder einem Projekt verbinden. Ein verspieltes Design kann beispielsweise eine heimelige Atmosphäre erzeugen. Im Unterschied dazu wirkt ein minimalistisches Design mit einzelnen farblichen Akzenten und dynamischen Linien möglicherweise frisch und energiegeladen.

Viele Unternehmen verwenden für ihre Website ein Corporate Design, das auch auf ihrem Werbematerial zum Einsatz kommt. Ein eigenes Logo und ein konsequent genutztes Firmendesign tragen dazu bei, dass andere Personen das Unternehmen wiedererkennen. Zudem wirkt ein einheitliches Design seriös und professionell. Damit die Internetseite auf unterschiedlich grossen Bildschirmen umwerfend aussieht, ist heutzutage ein responsives Webdesign der Standard.

3 gute Gründe für eine klare Strukturierung

Jede Website sollte über eine klare Struktur verfügen. Dafür sprechen im Wesentlichen drei Gründe. Wenn ein Besucher eine neue Website anklickt, muss er sich in kurzer Zeit orientieren können. Die wenigsten Internetnutzer sind bereit, lange nach einem gewünschten Inhalt zu suchen: Wenn sie das Gesuchte nicht finden, wenden sie sich womöglich einer anderen Website zu, die übersichtlicher ist.

Darüber hinaus kann eine gute Strukturierung der Website dazu führen, dass Besucher länger auf der Website verweilen, weil sie die Inhalte tatsächlich lesen und sich über das Angebot ein umfassendes Bild machen wollen. In diesem Zusammenhang ist es mit entscheidend, wie ein User durch die Website geführt wird und ob es für ihn naheliegend ist, sich von einer Unterseite zur nächsten zu klicken.

Ein weiterer guter Grund für eine klare Website-Struktur ist die Suchmaschinenoptimierung. Bei der Search Engine Optimization (SEO) geht es darum, eine Website für Suchmaschinen wie Google fit zu machen, damit die Internetseite von dem Suchdienst als relevant eingestuft wird. Ein gutes Google-Ranking trägt dazu bei, mehr Besucher auf die Website zu führen – und diese Besucher könnten potenzielle Kunden sein.

Da mobile Geräte wie Smartphones immer wichtiger werden, folgen viele Online Agenturen beim Webdesign der Maxime „Mobile First“, wenn sie die Struktur erarbeiten. Eine Internetseite, die (auch) auf die mobile Internetnutzung einen Schwerpunkt legt, verfügt oft über ein minimalistisches Design, das praktisch und übersichtlich ist, ohne auf Essenzielles zu verzichten.

Offene und versteckte Funktionen im Webdesign

Wenn es um die Erstellung einer neuen Website geht oder eine bestehende Homepage überholt werden soll, kommen unweigerlich auch funktionelle Fragen zur Sprache – denn ein Onlineshop besitzt eine andere Struktur als das Portfolio eines freiberuflichen Übersetzers.

Viele Internetseiten nutzen Tools, die bei der Analyse und Suchmaschinenoptimierung der Onlinepräsenz helfen können. Solche Hilfsmittel laufen im Hintergrund und fallen den meisten Website-Besuchern nicht auf. Dennoch können SEO-Tools wichtige Informationen dafür liefern, wie sich die Homepage fortlaufend verbessern lässt.

Für ein gelungenes Webdesign ist stets die Frage entscheidend, worin das Ziel der jeweiligen Seite besteht. Die Website sollte über die notwendigen technischen Funktionen verfügen, um dieses individuelle Ziel zu erreichen. Zu viele Funktionen können jedoch ablenken oder verwirren. Auch der Datenschutz sollte dabei beachtet werden.

Webdesign Agentur in Zug: Das bringt die Unterstützung von Web-Experten

Manche Website-Betreiber nehmen gern alles selbst in die Hand, wohingegen sich andere lieber die Unterstützung einer Agentur suchen. Insbesondere für ein Unternehmen hat es viele Vorteile, das Webdesign einem Profi zu überlassen. Für den ersten Eindruck, den die Nutzer von einer Internetseite gewinnen, gibt es nur eine Chance. Ein gutes Webdesign hilft dabei, diese Chance effektiv zu nutzen.

Die wenigsten Unternehmen in der Schweiz beschäftigt eigene Web-Experten. Deshalb kann es sinnvoll sein, auf das Know-how einer Agentur zurückzugreifen. Auf diese Weise blockiert die Erstellung oder Überarbeitung der Internetseite zudem weniger Kapazitäten innerhalb des Unternehmens.

Inwiefern eine Webdesign Agentur in Zug als ihr Einsatzgebiet betrachtet, hängt nicht nur vom Standort des Agenturbüros ab. Entscheidend ist eine gute Kommunikation zwischen der Agentur und dem Auftraggeber, um sicherzustellen, dass die Wünsche des Kunden erfüllt werden.

Eine Agentur, die sich auf das Webdesign spezialisiert hat, ist mit den aktuellen Trends der Branche vertraut. Dadurch kann sie mit vertretbarem Arbeitsaufwand eine Website erstellen, die den Geschmack der Zeit trifft und gut zum jeweiligen Unternehmen, Verein oder Projekt passt.

OneLine_tasse-kontakt

Über Webdesign gibt es sehr viel zu reden.
Am besten mit einer Tasse Kaffee – oder?