Online Marketing Agentur Schweiz

Wie verändert sich das Online Marketing?

Die Zukunft des online Marketings

Autor: Egzon Cekaj
Datum: 04.09.2020
Lesezeit: ca. 6 Minuten

Das Einkaufsverhalten der Konsumenten verändert sich immer schneller. Zudem kommt den Themen Nachhaltigkeit, Transparenz und Produktqualität eine immer grössere Bedeutung zu. Dies hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Arbeit im Online Marketing und den Vertrieb von Waren und Dienstleistungen. Deshalb zeigt dir unsere Online Marketing Agentur heute, worauf es in Zukunft im Online Marketing ankommen wird. Zum Beispiel wie du deine Werbekampagnen an aktuelle Entwicklungen anpassen kannst.

Die Zukunft des Online Marketings

OneLine_Blog_online Marketing Agentur Wie_verändert_sich_das_online_Maarketing-750x-750x

Die Anforderungen an Online Marketing Manager spitzen sich immer weiter zu. Rechtliche Anforderungen, digitale Entwicklungen und immer kritischer werdende Kunden machen das Online Marketing zu einer Disziplin, die von ständiger Weiterentwicklung lebt. Ohne die persönliche Lernbereitschaft gelingt dies nicht. Damit du für dein Unternehmen zielgerichtet Werbung in Online Medien schalten kannst und dabei die volle Werbewirkung nutzten kannst. Informieren wir dich jetzt über die Online Marketing Trends der Zukunft. Diese stellt dir unsere Online Marketing Agentur nun einmal genauer vor.

Folgende Trends spielen in Zukunft eine wichtige Rolle im Online Marketing:

Massgeschneiderter Content für deinen Online Erfolg

Qualitativ hochwertiger und gut durchdachter Content wird in Zukunft einen immer wichtigeren Teil in der Arbeit eines Online Marketing Managers einnehmen. Bereits die strenge Ausrichtung von Google auf gut recherchierte Textbeiträge in Online Medien und dessen einhergehende Bewertung geben den Trend vor. Dabei spielt neben einer hohen Textqualität auch die Personalisierung der Werbetexte eine wichtige Rolle. Online Werbung muss im Bereich Bild und Text die Erwartung der Zielgruppe erfüllen und den Puls der Zeit treffen. Das setzt voraus, dass du die Wünsche und Sehnsüchte deiner Zielgruppe genau kennst. Nur so kannst du deine Produkte und Dienstleistungen in massgeschneiderten Content überführen und deiner Zielgruppe zum Lesen bereitstellen. Übrigens, bereits heute liegt der Erfolg von personalisierten Werbeanzeigen 6 % höher als gegenüber herkömmlichen Werbeanzeigen. Das heisst im Umkehrschluss: Leser personalisierter Werbung werden schneller zu zahlbaren Kunden. Nutzen Sie den Vorteil!

Altes Handwerkszeug neu gedacht: Marketing-Formeln verstehen und richtig anwenden

Der Kern des Marketings hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eigentlich gar nicht so stark verändert. Werbung setzt noch immer auf starke Bilder und Texte. Zudem kannst du noch heute altbewährte Formeln für die alltägliche Arbeit nutzen. Zwei dieser Formeln stellt dir unsere Online Marketing Agentur nun einmal im Detail vor. Dabei handelt es sich um die AIDA-Werbewirkungsformel sowie die PAS-Werbetextformel.

AIDA-Modell nach Elmo Lewis

Die AIDA-Formel gilt als bekanntestes Instrument zur Erläuterung der Werbewirkung. Hinter dem Begriff stehen die Wörter: Aufmerksamkeit, Interesse, Wunsch und Handlung. Die Formel geht auf das Jahr 1898 zurück und ist heute aktueller denn je. Unsere Online Marketing Agentur erklärt dir die beliebte Werbewirkungsformel nun an einem kurzen Beispiel:

Die vier Schritte helfen dir bei der Planung von Online Marketing Kampagnen und dem konkreten aufsetzen von Werbeanzeigen. Kombiniere sie mit der PAS-Formel und profitiere von dem strukturierten und übersichtlichen Vorgehen.

PAS-Formel für wirkungsvolle Verkaufstexte

Hinter der PAS-Formel verbergen sich die Wörter: Problem, Erregen und Lösung. Die bekannte Werbetextformel zielt auf die Aufmerksamkeit des Lesers. Diese gewinnt man, indem man wirkungsvolle Lösungsansätze für Kundenprobleme bietet, die den Alltag erleichtern. Man schafft somit einen echten Mehrwert! Zunächst geht man auf das Problem ein. Zeigt dem Leser einige Worst Case Szenarien auf. Durch das Hochspielen des Problems steigt die Erregung beim Leser. Die emotionale Ebene wird aktiviert. Nun bietet man die Lösung.

Diese liegt in den Vorzügen seiner Produkte. Durch die sichtbare Platzierung von Problemen in der Überschrift erlangt man die Aufmerksamkeit des Lesers. Durch eine kurze, knackige Einleitung, die das Problem zielgerichtet erläutert, steigt die Neugierde. Nun dringt man bis zum Kern des Problems vor und nutzt die Emotionalisierung. Nun liegt der Mehrwert für den Kunden darin, Produkte als den Problemlöser zu erkennen. Die Wirkung kann durch emotionale Bilder oder Videos noch unterstrichen werden. Die PAS-Formel hat sich in der Vergangenheit bewährt und wird auch in Zukunft eine Rolle spielen. Probiere es aus!

Kreative Werbung gewinnt – gestern, heute und in der Zukunft

Wie, um alles in der Welt, kann man aus der Masse herausstechen, wenn jeden Tag zwei Millionen Inhalte produziert werden? Ganz klar mit Qualität und die zeigt sich wie so oft mit kreativer, auffallender Werbung. Daher suchen Firmen für die Stellen im Online Marketing echte Kreativköpfe. Diese sollten mit ihrem klaren Gespür für die Bedürfnisse von Zielgruppen und Trends passgenaue Werbung erstellen. Doch im stressigen Alltag ist es oft nicht ganz leicht jederzeit das Kreativitätspotenzial in dir abzurufen. Was kann dir helfen? Rückzugsorte im Betrieb – die der nötigen Freiraum zum kreativen Denken geben und der Einsatz von Kreativitätstechniken.

Mit Kreativitätstechniken, kreativer werden!

Kreativitätstechniken sind Methoden, die darauf abzielen Probleme durch das Erzeugen von neuen Ideen effektiv zu lösen. Dabei kommt ein Bündel von Eigenschaften zum Einsatz wie Wissen, Können, Umgebung, Persönlichkeit, Motivation und Begabung. Kreativitätstechniken unterteilen sich in zwei Methoden: Intuitiv und Diskursiv. Dabei arbeitet man entweder im Team oder für sich alleine. Je nach Grösse des Unternehmens. Beide Methoden helfen dir im Kern dabei Probleme zu strukturieren und klar zu definieren. 

Intuitive Kreativitätsmethoden liefern dir in sehr kurzer Zeit viele unterschiedliche Ideen. Sie sind hauptsächlich auf die Aktivierung deines Unterbewusstseins ausgelegt. Zu den bekanntesten Methoden zählen: Brainstorming, Mind Mapping, ABC-Listen, Metaplan-Techniken aber auch Kreatives Schreiben, der Ideen-Marathon oder die 6-3-5-Methode.

Diskursive Kreativitätsmethoden gehen systematischer vor. Sie dauern in der Regeln 30 Minuten. Danach solltest du 10 bis 50 neue Ideen zur Verfügung haben. Um zu den Ideen zu gelangen spaltest du das eigentliche Problem in kleine Einheiten auf. Dadurch wird das Problem vollständig beschrieben und öffnet dir Türen für verschiedenste Lösungsansätze. Zu den bekanntesten Methoden zählen: Morphologischer Kasten, Relevanzbaumkasten, Osborn-Checkliste, Progressive Abstraktionen oder die Kraftfeldanalyse.

Neuste Ansätze kombinieren beide Kreativitätsmethoden miteinander. Probiere zum Beispiel die Denkhüte von De Bono aus oder informiere dich über die Walt-Disney-Methode, die Wertanalyse, das BarCamp oder die Zukunftswerkstatt. Diese geht auf den deutschen Zukunftsforscher Robert Jungk zurück und kommt heutzutage häufig in Unternehmen zum Einsatz .

OneLine_Blog_online Marketing AgenturWie_verändert_sich_das_online_Maarketing-1200x-328x

Die Zielgruppensegmentierung wird zur Norm

In den vorangegangenen Abschnitten hast du gelesen, dass du mit personalisiertem Marketing in Zukunft zielgerichtet Kunden gewinnen kannst. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Konversionen generieren, bessere Kundenerfahrung und Steigerung des ROI. Doch vor all diesen sichtbaren Erfolgen liegt die eigentliche Aufgabe – die Segmentierung deiner Zielgruppe. Ohne die klare Abgrenzung von Zielgruppen wirst du mit keiner der Methoden Erfolge erzielen. Du musst wissen, welche Zielgruppe deine Produkte und Dienstleistungen kauft. Der wohl elementarste Baustein im Marketing wenn nicht im gesamten Unternehmen.

Damit du auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppen überhaupt passgenaue Werbung im Internet bereit stellen kannst, musst du sie zunächst bestimmen. Die Zielgruppensegmentierung hilft dir dabei. Sie führt dich in einzelnen Schritten an deine Zielgruppe heran. Diese Zielgruppe besteht aus deinen potenziellen Kunden, die sich aufgrund ihrer Einstellungen, Bedürfnissen und Interessen im Kern ähneln. Dadurch erfährst du im Umkehrschluss natürlich auch, welche Menschen dein Angebot nicht kaufen werden.

Zunächst wird der Gesamtmarkt in einzelne Käufergruppen aufgeteilt. Dazu zählen demographische, geografische und verhaltensorientierte Kriterien. Im zweiten Schritt analysierst du das Userverhalten auf deiner Website und Social Media Plattformen. Diese Ergebnisse fliessen ebenfalls in deine Zielgruppensegmentierung ein und geben dir wertvolle Informationen für deine spätere Marketingstrategie.

Sinius-Milieus

Während deiner Arbeit stösst du früher oder später auf den Begriff der Sinius-Milieus. Das Sinius-Modell bezieht sich im Ursprung auf die deutsche Bevölkerung. Es wurde in den 80er Jahren von der Sinus Markt- und Sozialforschung entwickelt. Die Forschungsgruppe teilt verschiedene Gesellschaftsschichten, die Milieus, nach Wertevorstellungen und ähnlicher Lebenseinstellung in Zielgruppen ein. Mittlerweile gibt es Sinius-Milieus für viele weitere Länder. Die Einteilung der eigenen Zielgruppe anhand der Sinus-Milieus gehört noch heute zu den meist genutzten Methoden. Sie ist hoch effektiv und leicht verständlich. Mit der Erstellung von Personas schliesst sich die Arbeit der Zielgruppensegmentierung ab.

Du benötigst Unterstützung bei der aufwendigen Zielgruppensegmentierung? Kontaktiere gerne unsere Online Marketing Agentur. Gemeinsam ermitteln wir deine Zielgruppe. Im Anschluss erstellen wir die Marketingstrategie für deinen zukünftigen Erfolg im Online Marketing.

Unser Fazit zum Thema: Die Zukunft des Online Marketings

Online Marketing unterliegt ständigen Veränderungen. Im Fokus steht das Verhalten deiner Kunden. Damit du neue Trends in personalisierten Werbeanzeigen aufgreifen kannst, musst du dich fortlaufend weiterbilden. Als treuer Leser unseres Blogs bist du am Puls der Zeit und verpasst keine Neuigkeit, die das Online Marketing betrifft. Setzte zu jeder Zeit auf kreative Lösungen und eine hohe Content-Qualität. Du hast Fragen, die das Online Marketing betreffen? Auch in Zukunft ist das Team unserer Online Marketing Agentur für dich im Einsatz. Motiviert erforschen sie Trends und halten das grosse Ganze im Blick. Du benötigst eine Beratung – dann kontaktiere uns jetzt!